Die „seltsamen“ NFTs werden zu einem hohen Preis verkauft

  Einige Bilder von Steinen oder Kritzeleien kosten Zehntausende von Dollar, nachdem sie

(nicht fungibles Token) ist ein einzigartiges digitales Zertifikat, das in einer Blockchain registriert ist und verwendet wird, um das Eigentum an einem Vermögenswert wie Kunstwerken oder Sammlerstücken aufzuzeichnen. NFT gibt es schon seit ein paar Jahren, aber im März wurde es zu einem globalen Wahnsinn, als die digitale Collage Everydays: The First 5000 Days des Künstlers Beeple (USA) für 69 Millionen US-Dollar – ein Rekordhoch – im Auktionshaus Christie's gekauft wurde.

Während der Wert solcher Werke jedoch der Einschätzung des Käufers unterliegt, werden auch Dinge, die keinen künstlerischen Eigenwert haben, wie Tweets, Zeichnungen usw., in NFTs umgewandelt und teuer zum Verkauf angeboten.

NFT in Form eines Steins kostet 1,3 Millionen USD

Diese NFT-Steinfigur ist Teil der EtherRock-Sammlung, die aus 100 ähnlichen Zeichnungen besteht, die sich nur in Farbe und Nummerierung unterscheiden. Im August gab es zwei NFTs, die zum höchsten Preis gehandelt wurden, als es 400 ETH waren, was 1,3 Millionen USD entspricht, und 310 ETH, was 1 Million USD entspricht.
Previous Post Next Post

ADS